Überspringen zu Hauptinhalt
Nimm Kontakt auf

Du hast eine Frage oder ein anderes Anliegen? Dann sende eine Email an kontakt@seelenschreiberei.org oder fülle das nachfolgende Kontaktformular aus.

Was ist eigentlich… eine soziale Phobie?

Was ist eigentlich… eine soziale Phobie?

18Jul

Eine soziale Phobie bezeichnet eine extreme Form von Schüchternheit.

Betroffene erleben Situationen, in denen sie von Mitmenschen betrachtet werden oder in denen sie sich beobachtet fühlen, als beängstigend. Restaurantbesuche, ein Vorsprechen, Streitgespräche oder das Ansprechen von Fremden wird weitestgehend vermieden.

Kann ein Betroffener sich einer sozialen Situation nicht entziehen, reagiert er u.a. mit Erröten, der Angst zu Erbrechen, häufigem Toilettendrang oder auch Zittern.

Betroffen sind etwa sieben Prozent der Bevölkerung

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Impuls #3 – Eine andere Perspektive

Achtsamkeit hilft sowohl in seelischen Krisen, als auch im stressigen Alltag. Alles, was wir täglich tun, jede Routine die wir...

Schließen