Überspringen zu Hauptinhalt
Nimm Kontakt auf

Du hast eine Frage oder ein anderes Anliegen? Dann sende eine Email an kontakt@seelenschreiberei.org oder fülle das nachfolgende Kontaktformular aus.

Schreibübung 40 – Das Erwachen des Frühlings

Schreibübung 40 – Das Erwachen des Frühlings

30Apr

Ich bin kein Wintermensch. Kälte und zuviel Grau drücken meine Stimmung runter. Vermutlich freue ich mich deshalb jedes Jahr aufs Neue auf den Frühling. Wenn der letzte Schnee schmilzt und die ersten Knospen an den Bäumen sichtbar werden, geht es mir unwillkürlich besser.

Jeden Tag sehe ich zu, wie die Natur vom Neuen erwacht. Wie die Wiese grüner wird, Wildkräuter und schließlich die ersten Blumen sprießen.

 

Für mich ist der Frühling ein wahres Wunderwerk der Natur, weil die starre Kargheit dem Leben weicht.

Wie ist das bei dir?

 

Schreibübung der Woche:

Schreib etwas zum Thema Frühlingserwachen.

 

Was bedeutet Frühling für dich? Wie fühlt er sich an? Was verbindest du mit ihm? Welches Bild taucht vor deinem inneren Auge auf, wenn du an den Frühling denkst? Welche Dinge tust du, sobald es wieder wärmer wird? Welche Geräusche, Düfte, Bilder verbindest du damit?

Lass deine Gedanken fließen. Schreib darüber. Eine Geschichte, ein Gedicht, etwas über dich selbst: ganz egal.

 

Wenn du magst: Teilen ist immer erwünscht.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen