Überspringen zu Hauptinhalt
Nimm Kontakt auf

Du hast eine Frage oder ein anderes Anliegen? Dann sende eine Email an kontakt@seelenschreiberei.org oder fülle das nachfolgende Kontaktformular aus.

Schreibübung 33 – Das Gute an meiner Krankheit

Schreibübung 33 – Das Gute an meiner Krankheit

12Mrz

Letzte Woche haben wir uns mit den Schattenseiten deines Krankseins beschäftigt, diese Woche geht es um das Gegenteil.

In einem früheren Beitrag habe ich schon einmal darüber geschrieben, dass Kranksein nicht immer nur negativ ist und uns – neben all dem Leid – auch etwas gibt.

Im Laufe meines ganz eigenen Weges habe ich nämlich gelernt, dass es auch Sachen gibt, die ich an meinem Kranksein »gut fand« oder die mir irgendwie geholfen haben.

Wie genau das bei dir ist? Darüber kannst du diese Woche schreiben.

Die Schreibaufgabe:

Was gibt mir mein Kranksein?

Antworte intuitiv, das, was kommt. Du musst nicht grübeln oder dir etwas aus den Fingern saugen. Lass die Worte fließen und schreib drauf los.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen