Überspringen zu Hauptinhalt
Nimm Kontakt auf

Du hast eine Frage oder ein anderes Anliegen? Dann sende eine Email an kontakt@seelenschreiberei.org oder fülle das nachfolgende Kontaktformular aus.

Schreibübung 41 – Worte der Hoffnung

Schreibübung 41 – Worte der Hoffnung

07Mai

An meiner Flurwand hängen Textschnipsel. Es sind Zitate und Aphorismen aus Büchern, Filmen oder Songs. Von bekannten und unbekannten Menschen. Jenen, die noch leben und einigen, die bereits gestorben sind.

Warum sie dort hängen ist einfach. Sie erinnern und inspirieren mich. Denn manchmal finden andere Worte für etwas, das wir selbst nicht passender ausdrücken könnten.

Jedem von uns begegnen ab und an Sätze, die uns aus der Seele sprechen. Worte, die nicht nur unsere Gedanken oder Gefühle widerspiegeln, sondern uns motivieren und Hoffnung schenken.

 

Schreibaufgabe der Woche:

Notiere drei Zitate/Aphorismen, die dich motivieren/dir Hoffnung schenken. Schreib darüber, warum sie es tun. Generell oder ganz speziell in diesem Moment.

 

Wenn du magst: Teil dein Zitat – samt Verfasser – im Forum. Erzähl uns, warum du gerade diese ausgewählt hast.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Impuls #40: Deine Stimme

Meistens ist es seltsam, seine eigene Stimme in Videos oder auf dem Anrufbeantworter zu hören. Sie klingt anders. Manchmal viel...

Schließen