Skip to content
Schreiben über deine Tränen

Schreibimpuls #26 – Ein Grund, der dich zum Weinen bringt

Weinen ist etwas, wofür sich viele Menschen schämen. Sie verstecken ihre Tränen, weinen heimlich oder gar nicht.

Tränen werden mit Schwäche gleichgesetzt, dabei haben sie niemals etwas mit Schwäche zu tun.

Sondern mit dem Fühlen.

Sie zeigen, dass du fühlst. Und fühlen zu können ist niemals schwach: Es ist menschlich.

Diese Woche geht es um deine Tränen. Die der Trauer, die der Wut, die der Freude – ganz egal.

 

Schreibimpuls der Woche:

Schreib darüber, wann du das letzte Mal geweint hast.

Was hat deine Traurigkeit verursacht?

 

Wenn du magst: Erzähl mir von deinen Tränen. Und davon, wie es sich angefühlt hat, darüber zu schreiben.

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen
Send this to a friend