Überspringen zu Hauptinhalt
Nimm Kontakt auf

Du hast eine Frage oder ein anderes Anliegen? Dann sende eine Email an kontakt@seelenschreiberei.org oder fülle das nachfolgende Kontaktformular aus.

    Schreibübung 66 – Durch die Augen der Anderen

    Schreibübung 66 – Durch die Augen der Anderen

    22Okt

    Oft fällt es schwer, Gutes an uns selbst zu finden. Wir sind so auf unsere Schwächen fokussiert, dass wir unsere Stärken kaum bemerken.

    Oder wir schenken ihnen wenig Beachtung, überzeugt, dass sie so oder so weniger wertvoll oder besonders sind als die von anderen.

    Doch der Blick von Außen kann helfen, uns unserer eigenen Stärken bewusst zu werden.

     

    In dieser Woche schauen wir uns das einmal genauer an:

     

    Schreibübung der Woche:

    Schreib eine Liste mit Dingen, die andere an dir mögen oder gut finden. Dinge, von denen sie glauben, dass du sie gut kannst oder gut darinnen sein würdest. Dinge, die sie in dir sehen – Eigenschaften, die dich ihrer Meinung nach ausmachen.

     

    Versuch soviele Dinge zu finden, wie du kannst. Kleine und große. Bedeutsame und unbedeutsame. Es spielt keine Rolle, ob du dich selbst genauso siehst oder nicht: Sammel alles auf einem Zettel. Jeden Satz, den du einmal gehört hast, jede Info. Alles.

    Falls dir nichts einfällt: Frag mindestens drei Menschen in deinem Umfeld, was sie an dir mögen oder schätzen. Frag sie, worinnen du gut bist. Und dann schreib es auf.

     

    Wenn du magst: Schreib uns hier oder im Forum, welche Eigenschaft oder Stärke dich besonders überrascht hat – und auch, ob/warum du sie anders empfindest.

    Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    An den Anfang scrollen