Überspringen zu Hauptinhalt

​Du möchtest Kontakt zu mir aufnehmen?

Dann schreib ​gerne ​eine Email an kontakt@seelenschreiberei.org oder nutz ​das Kontaktformular:

Schreibübung 77 – Dear past me

Schreibübung 77 – Dear past me

07Jan

Wir sind ein Sammelsurium aus Erfahrungen, Erinnerungen und Momenten. Wir verändern wir uns stetig. Manchmal stärker, manchmal kaum sichtbar.

Jede Begegnung, jedes Gespräch, jede Entscheidung und jeder Gedanke prägt und formt uns. Alles, mit dem wir uns umgeben, alles, was wir durchleben und dem wir begegnen, hat einen Einfluss auf den Menschen, der wir sind.

Diese Woche beschäftigen wir uns einmal näher mit dir. Genauer gesagt mit dem Menschen, der du einmal warst.

 

Die Schreibübung der Woche:

Schreibe einen Brief an dein vergangenes Ich. Der Brief kann an dein Ich vom letzten Jahr sein, an das vor 10 Jahren, an das Kind, dass du einmal warst oder an den damaligen Teenager. Ganz egal.

 

Schreib das, was dir durch den Kopf geht. Zum Beispiel über Dinge, die du bereust. Über das, was dich beschäftigt. Über Sachen, die du heute vielleicht anders machen würdest. Über etwas, was du vermisst.

 

Wichtig: Alles was du schreibst ist richtig. Ein Falsch gibt es nicht. Auch alle Gefühle die dich begleiten dürfen sein.

 

Tipp: Wenn du dich wohler fühlst, kannst du deinen Brief im Anschluss auch vernichten. Verbrenn oder zerreiß ihn. Mach das damit, womit du dich am Wohlsten fühlst.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen