Skip to content
Schreibimpuls verbotener Kaffee Kaffeeabenteuer

Schreibimpuls – Die verbotene Bohne: Ein Kaffeeabenteuer

Kaffee ist der magische Zaubertrank.

Etwas, dass uns am Morgen aus dem Schlummerreich weckt und in eine Welt der unbegrenzten Möglichkeiten entführt.

Sicherlich kennst du es:  Dieser Duft von frisch gemahlenen Kaffeebohnen, der deine Sinne kitzelt und die Vorfreude auf den ersten Schluck weckt.

Ich liebe den Moment, wenn der Espressokocher auf dem Herd leise vor sich hinblubbert und sein Aroma nach und nach in der Küche verteilt. Oder wenn ich ein Café betrete und mir sein köstlicher Geruch entgegenschlägt.

Und damit bin ich nicht alleine.

Für viele von uns ist Kaffee mehr als ein Muntermacher.

Er ist ein treuer Begleiter, ein Vertrauter in allen Lebenslagen.

Wir trinken ihn am Morgen, um gut in den Tag zu starten; gönnen ihn uns am Arbeitsplatz, um den grauen Büroalltag zu erhellen und am Nachmittag zu einem Stück Kuchen.

Er ist da, wenn die Müdigkeit zuschlägt und eine liebgewonnene Erlaubnis, die Welt für einen kurzen Moment auszusperren.

Er ist der perfekte Verbündete in den kleinen Pausen des Lebens – eine Tasse voller Trost und Genuss.

Doch was wäre, wenn dieser magische Zaubertrank plötzlich nicht mehr Teil deines Alltags sein dürfte?

Wenn du ohne diese duftende Tasse Glück in den Tag starten müsstest, weil Kaffee plötzlich auf der Liste der verbotenen Lebensmittel stehen würde?

Im Schreibimpuls der Woche tauchen wir gemeinsam ein, in die Welt des verbotenen Kaffees – und starten in ein kleines Abenteuer.

Los gehts.


Schreibimpuls

Stell dir vor, Kaffee ist illegal und muss im Alleingang ins Land geschmuggelt werden – und zwar von dir.

Der Schreibimpuls der Woche

Wie sieht sie aus, diese Welt, in der Kaffee ein verbotenes Gut ist?

Wie gehst du vor, um den Kaffee unbemerkt ins Land zu schmuggeln?

Gibt es Menschen oder Kontakte, die dir helfen? Wenn ja, wie genau?

Sind da Risiken und Herausforderungen, denen du dich stellen musst? Was tust du, wenn du plötzlich auf Hindernisse oder Kontrollen stößt?

Und: Warum genau wurde der Kaffee eigentlich verboten? Was steckt wirklich dahinter?


Überleg dir, wie die Welt des verbotenen Kaffees aussehen könnte.

Vielleicht herrscht eine bedrückende Atmosphäre, in der die Menschen ihre Leidenschaft für Kaffee im Geheimen ausleben müssen – oder aber sie haben Wege gefunden, um Kaffee zu genießen, ohne von den Behörden erwischt zu werden.

Vielleicht existiert ein geheimes Netzwerk von Kaffee-Enthusiasten, die sich verschworen haben, die verbotene Bohne ins Land zu bringen – oder aber sie haben ihre Leidenschaft zu einer Art Rebellion gegen die kaffeelose Ordnung gemacht.

Vielleicht triffst du bei deiner Aufgabe auf rivalisierende Schmugglerbanden – oder aber auf korrupte Beamte und unerwartete Naturkatastrophen.

Vielleicht stecken politische Intrigen oder wirtschaftliche Interessen hinter dem Kaffeeverbot – oder aber es könnte eine Verschwörung geben, die die Menschen davon abhalten soll, die belebende Wirkung des Kaffees zu erfahren.

Was immer es auch ist: Lass dich von diesem Schreibimpuls zu deinem ganz eigenen Schreibabenteuer inspirieren.

Lass deine Kreativität fließen.

Und erkunde die Geheimnisse, Gefahren und Freuden in dieser Welt des verbotenen Kaffees.


Gefällt dir dieser Schreibimpuls?  Dann teil ihn gern, ich würde mich freuen.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen
Send this to a friend