Überspringen zu Hauptinhalt

​Du möchtest Kontakt zu mir aufnehmen?

Dann schreib ​gerne ​eine Email an kontakt@seelenschreiberei.org oder nutz ​das Kontaktformular:

Mentale Gesundheit Zitate Seele und Leben

Mentale Gesundheit: 51 Zitate über die Seele und das Leben

07Dez2021

Jede Menge unglaubliche Menschen haben in den letzten Jahrhunderten wichtige Weisheiten mit uns geteilt.

In diesem Artikel gebe ich dir 51 der schönsten und wichtigsten Zitate an die Hand.

Zitate, die inspirieren, zum Nachdenken anregen oder dich daran erinnern können, was in dir steckt.

51 Zitate über das Leben & die Seele

Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben, an denen du nichts ändern kannst. Der eine ist gestern und der andere morgen.

Dalai Lama

Wir können die Vergangenheit nicht verändern, denn sie liegt hinter uns.


Wir können die Zukunft nicht bestimmen, auch wenn wir uns das wünschen.


Aber jetzt, hier wo du gerade bist: Kannst du tun, was immer möglich ist.

Der Kummer, der nicht spricht, nagt leise an dem Herzen, bis es bricht.

William Shakespeare

Wenn wir das, was uns belastet nicht in Worte fassen, dann bleibt es dort.

Schwelt und beeinflusst uns.

Deshalb sprich über deinen Kummer. Verbal oder auf dem Papier.

Wir denken zu viel und fühlen zu wenig.

Charlie Chaplin

Oft neigen wir dazu, Gefühle zu zerdenken, statt sie zu fühlen.

Wir kämpfen gegen sie an, suchen nach Wegen, um sie loszuwerden.

Dabei ist bekämpfen der falsche Weg.

Es geht ums Fühlen.

Frag dich nicht, was die Welt braucht, sondern frage dich selbst, was dich lebendig werden lässt.
Und dann geh und tu das.

Denn was die Welt braucht, sind Menschen, die lebendig geworden sind.

Howard Washington Thurman

Frag dich nicht, was andere tun würden. oder was du tun solltest.

Such stattdessen nach dem, was du brauchst, was sich gut anfühlt und dich lebendig sein lässt.

Denn das sollte der Gradmesser deines Lebens sein.

Such nach dem, was du brauchst, was sich gut anfühlt und dich lebendig sein lässt. Seelenschreiberei

Handle, als ob das, was du tust, einen Unterschied macht. Denn das tut es.

William James

Alles, was wir tun hat einen Einfluss. Und zwar nicht nur auf andere, sondern in erster Linie auf uns selbst.


Deshalb schau hin.


Mach dir bewusst, dass alles, was du tust, einen Unterschied machen kann. Sowohl positiv, als auch negativ.

Es ist nie zu spät, um das zu sein, was du sein könntest

George Eliot

Oft glauben wir, dass nichts (mehr) einen Sinn hat. Dass es zu spät ist, Träume zu verwirklichen, Plänen nachzugehen oder einen anderen Weg einzuschlagen.

Aber das stimmt nicht.

Es ist nie zu spät, zu sein, wer du sein willst oder bereits bist.

Du selbst, genauso wie jeder andere im ganzen Universum, verdienst deine Liebe und Zuneigung.

Buddha

Du bist wertvoll.

Behandel dich wie die Kostbarkeit, die du bist.

Der wahre Beruf eines Menschen ist, zu sich selbst zu kommen.

Unbekannt

Es geht nicht um dads Geld verdienen, einen perfekten Schulabschluss, ein erstklassiges Studium oder einen guten Arbeitsplatz.

Natürlich öffnen diese Dinge Türen und sind wichtig -  doch in erster Linie geht es um den Menschen, der du bist.

Es geht darum, bei dir selbst anzukommen.


Es ist nicht von Bedeutung, wie langsam du gehst, solange du nicht stehen bleibst.

Unbekannt

Mess deine Fortschritte niemals an denen eines Anderen oder mach sie an äußeren Gegebenheiten fest.


Es ist dein Tempo.


Und jeder Schritt - so langsam oder schnell du ihn machst - zählt.

Zitat Es ist dein Tempo

Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst. Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.

Unbekannt

Die Vergangenheit macht uns oft traurig oder wehmütig. Wir bereuen und vermissen.

Die Zukunft ist unbekannt und damit nicht greifbar oder planbar. Nicht selten macht sie uns Angst.

Beeinflussen können wir weder das Gestern noch das Morgen. Das Einzige, was wir in der Hand halten und mit dem wir arbeiten können, ist das Jetzt.

Fokussier dich auf diesen Moment, der gerade da ist.

Es ist das Einzige, auf das du Einfluss nehmen kannst.

Du selbst zu sein, in einer Welt die dich ständig anders haben will, ist die größte Errungenschaft.

Ralph Waldo Emerson

Du musst dich nicht verstellen. Nicht verbiegen. Nicht versuchen jemand zu sein, der du überhaupt nicht bist.

Sei du selbst.

Nicht mehr und nicht weniger.

Erfahrungen sind wie Laternen, die wir auf dem Rücken tragen. Sie beleuchten nur den Teil des Weges, den wir bereits hinter uns haben.

Konfuzius

Wir wissen nicht , was die Zukunft bringen wird.

Wir bewerten sie anhand der Dinge, die hinter uns liegen - doch sicher sein, was vor uns liegt, können wir damit nicht.

Bleib neugierig, mutig und wachsam und geh weiter.

Die Fähigkeit, das Wort »Nein« auszusprechen, ist der erste Schritt zur Freiheit.

Nicolas Chamfort

Trau dich Nein zu sagen - weil ein echtes NEIN hundert Mal mehr zählt als ein falsches JA.

Trau dich, nein zu sagen, weil ein echtes Nein hundert Mal mehr zählt als ein falsches Ja. Seelenschreiberei

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.

Marc Aurel

Gerade wenn es uns nicht gut geht, neigen wir dazu, die Leerstellen unseres Lebens zu betrachten. Dabei sind sie nur ein Teil von dem, was unser Leben prägt und beeinflusst.

Schau auch auf die kleinen Dinge, auf die winzigen Besonderheiten und Aspekte deines Lebens.

Denn sie sind nicht nur wichtig, sondern alles andere als selbstverständlich.

Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.

Dalai Lama

Du - und jeder Einzelne von uns  - hast Einfluss und etwas zu erzählen - egal wie klein oder unvollkommen du dir auch vorkommen magst oder für wie klein und unvollkommen andere dich auch halten mögen.


Unterschätz dich nicht.


Unterschätz weder deine Möglichkeiten noch dein Wissen oder das, was du zu geben hast.

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben muss man es vorwärts.

Sören Kierkegaard

Oft fühlen sich Dinge sinnlos, unbedeutend oder falsch an - wir sehen keine Zusammenhänge oder verstehen, was passiert.

Doch im Rückblick ist vieles klarer.

Wenn wir zurückschauen, erkennen wir die Kausalitäten unseres Lebens.

Wir sehen, wie weit wir gekommen sind und welche Stationen unseres Lebens wichtiger waren als andere.

Wir bemerken, dass wir gewachsen sind, an Sorgen, Chancen oder Herausforderungen.

Wir lernen aus gemachten Fehlern und getroffenen Entscheidungen.

Wenn wir zurückschauen erkennen wir die Kausalitäten unseres Lebens Seelenschreiberei

Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut etwas zu riskieren?

Vincent Van Gogh

Sei mutig - im Kleinen und im Großen - und setz einen Schritt vor den anderen.

Trotz allem.

Achte auf das Kleine in der Welt, das macht das Leben reicher und zufriedener.

Carl Hilty

Such nicht nach dem großen und allumfassenden Glück.

Warte nicht darauf,  dass es irgendwann an deine Tür klopft, denn das wird es nicht.


Du musst das Glück selbst finden und zwar in den kleinen Dingen dieser Welt.

Durch das Weinen fließt die Traurigkeit aus der Seele heraus.

Thomas Von Aquin

Weinen ist keine Schwäche, sondern eine wertvolle Stärke.

Es ist der pure Audruck deiner Gefühle.

Unterdrück sie nicht, deine Tränen.

Lass sie frei.

Weinen ist keine Schwäche, sondern eine wertvolle Stärke. Seelenschreiberei

Um sich von Gefühlen zu lösen, muss man sie durchleben.

Unbekannt

Gefühle wegzudrücken macht sie niemals weniger, sondern lässt sie wachsen.

Der einzige Weg, Gefühle loszuwerden ist der, sie auszudrücken und sich Zeit zu nehmen, tatsächlich zu fühlen.

Drei Fuß dickes Eis gefriert nicht in einem Tag.

Aus China

Veränderung braucht Zeit.

Sie geschieht nicht von heute auf morgen - sie entsteht wie Eis.


Tropfen um Tropfen gefriert, bis die Schicht aus gefrorenem Wasser so dick ist, dass wir darauf laufen können.

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Aristoteles

Wir haben nur begrenzt Einfluss auf die Stolpersteine und Fallstricken unseres Lebens - aber durch unser Denken und unsere Handlungen können wir mitbestimmen.

Tag für Tag kannst du dich entscheiden.

Dafür, eine neue Richtung einzuschlagen oder der alten Route zu folgen.

Dafür, einen anderen Weg auszuprobieren oder bereits ausgetretene Pfade zu beschreiten.

Probleme sind verkleidete Möglichkeiten.

Henry Ford

Oft sehen wir nur das Negative. Das Schlechte in den Herausforderungen, die sich uns entgegenstellen.

Doch jedes Problem ist auch immer eine Chance.

Vergiss das nicht.

Jedes Problem ist auch immer eine Chance Seelenschreiberei

Mit kleinen Hieben fällt man auch große Bäume.

Benjamin Franklin

Ganz gleich, wie groß ein Hindernis auch ist: auch mit winzigen Schritten kommt man vorwärts und erreicht weit entfernte Ziele.

Halte dich fern von Menschen, die deine Träume klein reden wollen. Kleine Menschen tun das immer. Große Menschen geben dir das Gefühl, dass auch du groß werden kannst.

Mark Twain

Umgib dich mit Menschen, die an dich glauben - denn gute Menschen lassen dich innerlich wachsen.


Sie nähren dein Herz - und deine Seele.


Sie machen dein Leben bunt und reich.


Niemals dunkler oder leer.

Tue, was sich in deinem Herzen richtig anfühlt, kritisiert wirst du so oder so.

Eleanor Roosevelt

Tu das, was sich richtig anfühlt.

Wonach du dich wirklich sehnst.

Das, was dein Herz dir sagt.

Leb nach deinen eigenen Vorstellungen - nicht nach denen von anderen.

Wenn der Wind der Erneuerung weht, dann bauen die einen Menschen Mauern und die anderen Windmühlen.

Konfuzius

Leben bedeutet Veränderung.

Verschanz dich nicht hinter alten Gewohnheiten und bau Mauern, sondern such nach Möglichkeiten, neuen Chancen und neuen Wegen.

Ein Augenblick kann einen Tag verändern, ein Tag kann ein Leben verändern, und ein Leben kann die Welt verändern.

Buddha

Denk daran: Nichts ist so festgefahren, wie du das glaubst.


Die kleinste und unbedeutenste Entscheidung kann eine Lawine aus Veränderungen anstoßen.

Nichts ist so festgefahren, wie du glaubst. Seelenschreiberei

Denke immer daran, deine eigene Entschlossenheit, erfolgreich zu sein, ist wichtiger als alles andere.

Abraham Lincoln

Der Wunsch nach Veränderung zählt mehr als die Veränderung selbst. Denn das Wollen setzt ungeahnte Kräfte in uns selbst frei.


Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Henry Ford

Probleme lösen sich niemals auf dieselbe Weise, wie sie entstanden sind.

Deshalb werde zum Entdecker deines Lebens.

Sei mutig.

Bleib neugierig.

Probier etwas Neues.


Ich bin nicht gescheitert – ich habe 10.000 Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben.

Thomas Alva Edison

Wir scheitern nicht, wir finden bloß neue Wege, die nicht funktionieren.

Also versuch es weiter.


Mach den nächsten Schritt - denn Fehler gehören dazu.

Mach den nächsten Schritt, Fehler gehören dazu. Seelenschreiberei

Wenn man dafür lebt, alles zu haben, ist das, was man hat, niemals genug.

Vicki RoBin

Mach dir immer mal wieder bewusst, was du bereits hast - auch wenn es immer mehr gäbe, was du haben könntest.

Wünsche zu haben, die uns antreiben, ist gut -  doch immer nur in der Zukunft zu leben, macht unglücklich.

Es hindert dich daran, im Moment zu leben.

Wünsche sind nie klug. Das ist sogar das Beste an ihnen.

Charles Dickens

Wünsche lassen uns träumen.

Sie treiben uns an.

Und genau dafür sind sie auch da.

Niemand rettet uns außer wir selbst. Wir müssen selbst den Weg gehen.

Buddha

Niemand heilt dich oder kann für dich dein Leben verändern.

Denn es ist dein Weg.


Du selbst musst ihn gehen.

Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.

Thomas Alva Edison

Es geht nicht darum, wie oft du hinfällst, wie oft Dinge misslingen oder wie oft du Anlauf nehmen musst.

Es geht darum, weiterzumachen.

Darum, es noch einmal versuchen.

Sooft, wie es sein muss.

Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen.

Konfuzius

Jede Veränderung - sei sie noch so groß - beginnt irgendwo und irgendwann.

Und auch, wenn es sich so anfühlt, als würde das, was du tust, sowieso keinen Unterschied machen - jeder Schritt, jeder Stein, zählt.

Jede Veränderung beginnt irgendwo und irgendwann. Seelenschreiberei

Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.

John Henry Newman

Warte nicht darauf, bist du richtig gut in Etwas bist.

Fange an.

Übe und wiederhole.

Denn dann - und nur dann - kannst du überhaupt gut in Etwas werden.

Man kann nie glücklich werden, wenn sich das, woran man glaubt, nicht mit dem deckt, was man tut.

Ralph Waldo Emerson

Nur wenn wir nach unseren eigenen Werten und (moralischen) Vorstellungen leben, haben wir die Chance wirklich glücklich zu sein.


Deshalb schau auf dein Leben, deine Ziele, deine Visionen, deine Taten.


Überprüf, was du tust und ob es zu dem passt, woran du glaubst.

Gib das, was dir wichtig ist, nicht auf, nur weil es nicht einfach ist.

Albert Einstein

Wenn dir etwas wichtig ist: Halte es fest.

Kämpf dafür - ganz gleich, wie schwer oder unmöglich es sich gerade auch anfühlt.

Trenne dich von allem, das dich bremst.

Unbekannt

Schau hin, wer oder was auch immer dich bremst - und katapultier es aus deinem Leben.

„Wenn man sich daran gewöhnt hat, die Mängel seines Lebens zu pflegen, wachsen sie zu Riesen heran.

Deutsches Sprichwort

Fokussier dich nicht nur auf das, was fehlt - nicht nur auf die vermeintlichen Mängel - sondern vor allem auf deine Möglichkeiten und das, was bereits da ist.


Du bist mehr als der Mangel, den du spürst.


Du bist mehr als der Mangel, den du spürst. Seelenschreiberei


Wenn jemand sagt: „Das geht nicht“, denke daran: Das sind seine Grenzen, nicht deine.

Unbekannt

Lass dich nicht beschränken, nur weil jemand anderes das, was du tust oder willst, für unmöglich hält.

Die meisten Errungenschaften dieser Welt entstanden durch Menschen, die das scheinbar Unmögliche gewagt haben.

Beurteile einen Tag nicht nach den Früchten die du geerntet hast, sondern an den Samen die du gesät hast.

Robert Louis Stevenson

Veränderungen brauchen Zeit - sie keimen langsam und ungesehen in uns wie ein Samenkorn in der feuchten Erde.

Es dauert, bis wir sie überhaupt wachsen sehen können.

Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, Vorboten desjenigen, was wir zu leisten imstande sein werden.

Johann Wolfgang von Goethe

Glaub an dich selbst.


Folge deinen Sehnsüchten und Wünschen.


Denn es ist steckt so viel mehr in dir, als du gerade glaubst.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen