Überspringen zu Hauptinhalt
Nimm Kontakt auf

Du hast eine Frage oder ein anderes Anliegen? Dann sende eine Email an kontakt@seelenschreiberei.org oder fülle das nachfolgende Kontaktformular aus.

Impuls #21 – Worte zum Ende des Jahres

Impuls #21 – Worte zum Ende des Jahres

30Dez

Mein Mann und ich haben eine Tradition: Jedes Jahr an Silvester schreiben wir Zettel, die wir ins Feuer werfen. Es gefällt uns besser als Silvesterfeuerwerke oder stumpfe Vorsätze, die wir schon am dritten Tag des neuen Jahres wieder vergessen haben.

Es ist eine Tradition, die auch die Kinder lieben: Ein Lagerfeuer, klein und warm, mitten im Schnee und unter den Sternen. Ein Moment, um innezuhalten, uns an das zu erinnern, was in diesem Jahr passiert ist und daran, was wir alles erlebt haben. Aber auch, um das Jahr ausklingen zu lassen. Achtsam und bedächtig, mit Gedanken an das Gestern und der Ungewissheit des Morgens.

Vielleicht gefällt dir die Idee, vielleicht liebst du aber auch Action oder Partys und kannst gar nichts damit anfangen, aber die Grundidee dahinter, möchte ich dir hierlassen.

 

Impuls für diese Woche:

Schreib auf, was du in diesem Jahr erlebt hast. Das, was du zurücklassen und das, wovon du sogar mehr wollen würdest. Und dann …. verbrenne den Zettel. Über einer Kerze, in einem Holzofen oder an einem offenen Feuer.

Lass es los.

Falls du darüber reden möchtest: Erzähl uns im Forum doch von deinem Jahr. Was war schwer? Was leicht? Was wirst du vermissen und was nicht? An was denkst du, wenn du 2019 Revüe passieren lässt?

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Schreibübung 22 – Im Dialog mit dir selbst

Gehörst du zu den Menschen, die ab und an mit sich selbst sprechen? Die sich beschimpfen oder gut zureden oder...

Schließen