Überspringen zu Hauptinhalt

​Du möchtest Kontakt zu mir aufnehmen?

Dann schreib ​gerne ​eine Email an kontakt@seelenschreiberei.org oder nutz ​das Kontaktformular:

Fun Facts über Seelenschreiberei

Fun-Facts über mich

19Jul2021

Ich finde, dass es nichts besseres gibt, um mehr über einen Menschen zu erfahren, als Fun Facts. Deshalb habe ich hier einige für euch gesammelt.

Über mich – den Menschen hinter dieser Webseite.

FACTS #1

  • Ich liebe die Schokolade von Kinder und wenn meine Töchter sie essen, muss ich ständig etwas stibizen, obwohl ich es nicht will.
  • Bei uns wohnen 7 Katzen.
  • Immer, wenn ich meinem Opa früher Bier aus dem Keller holen musste, habe ich die Flaschen geschüttelt, damit sie überschäumt.
  • Pflanzen wachsen bei mir stets knusprig - egal was ich tu.
  • Mir wurde gesagt, dass ich keine Kinder kriegen kann - heute habe ich 2 Töchter.
  • Meine Töchter haben am selben Tag Geburtstag, obwohl sie 3 Jahre auseinander sind & wenn man ihre Geburtstage addiert erhält man meinen Hochzeitstag.
  • Im Sommer laufe ich sooft es geht barfuss.
  • Ich bin Überlebende sexueller Gewalt.
  • Ich habe schon einmal in einem Bauwagen, in einem Wohnwagen, zwei Gemeinschaften und auf einem besetzten Grundstück gelebt.
  • Ich habe einmal eine Schulkameradin in einem Asylheim besucht und war schockiert über die Zustände vor Ort. Noch heute denke ich oft daran.

FACTS #2

  • Mit Mann und Kindern bin ich im Van durch Europa gereist.
  • Ich hinterfrage alles & kann Anweisungen nur schwer befolgen - sogar in Situationen, in denen es unangebracht ist (z.b. wenn jemand "Vorsicht" sagt). Immer ist da ein Warum auf meinen Lippen.
  • Ich betreue meine Kinder 24/7 selbst, weil sie ohne Kindergarten und Schule aufwachsen. Ihnen das freie Lernen zu ermöglichen war mit ein Grund, warum wir Deutschland den Rücken gekehrt haben.
  • Seit ich George R.R. Martins "Das Lied von Eis und Feuer" gelesen habe, kann ich kein Fantasy mehr lesen - denn kaum etwas kommt an diese Reihe ran. Was ich oft sehr schade finde.
  • Meine zweite Tochter habe ich alleine in unserem Schlafzimmer zur Welt gebracht und würde das immer wieder tun.
  • Das erste Mal Alkohol habe ich erst mit 34 getrunken - also vor gut einem Jahr. Vorher hatte ich immer Angst vor Kontrollverlust.
  • Mit 15 hatte ich einen Suizidversuch.
  • Ich lebe in Transilvanien.
  • Mein Mann habe ich übers Internet kennengelernt.
  • In der Realschule habe ich regelmäßig die Schule geschwänzt, bin aus dem Haus gegangen und dann von außen in mein Zimmer geklettert - bis mein Vater mich Wochen später erwischt hat.

FACTS #3

  • Ich stamme in der 16 Generation von Martin Luther ab - bin aber weder gläubig noch Teil der Kirche. Wenn ich mich einer Religion zuordnen müsste, dann würde ich den Buddhismus wählen.
  • Ich habe einen starken Gerechtigkeitssinn, das war schon in der Schule so. In der Integrationsklasse, die ich besucht habe, habe ich mich immer davor gestellt, wenn Kinder gehänselt wurden, nur weil sie anders waren.
  • Ich lasse Kugelschreiber nach dem Schreiben immer offen.
  • Wenn ich einen Einkaufszettel schreibe, vergesse ich ihn entweder zuhause oder gucke niemals drauf.
  • Ich bin eine Small-Talk Legastenikerin.
  • Ich habe Erzieherin gelernt - aber den Abschluss nicht geschafft, weil ich damals psychisch zu krank war. Weil ich das vor meiner Familie nicht zugeben konnte, habe ich behauptet, es gäbe einen Fehler in der Zeitung als mein Name dort nicht aufgetaucht ist. Bis heute weiß ich nicht, ob sie mir glauben, weil ich das nie aufgeklärt habe.
  • Meinen ersten Roman habe ich stehend, mit Baby im Tragetuch geschrieben.
  • Autofahren entspannt mich und gibt mir das Gefühl von Freiheit - doch seit ich unter Epilepsie leide, darf ich selbst nicht mehr fahren.
  • Als Teenager habe ich Englisch gehasst und habe nie verstanden, warum mein Vater so versessen darauf ist, dass ich es lerne - heute liebe ich die Sprache und brauche sie als im Ausland-Lebende fast immer.
  • Eins der Spiele, die ich immer haben wollte, war "Das Traumtelefon". Und mit meinen Freundinnen habe ich es seeeeeehr oft gespielt.

FACTS #4

  • Mit Musik kann ich mich besser konzentrieren - beim Autofahren und beim Schreiben.
  • Meine Arme sind voller Narben - weil ich mich viele Jahre lang selbstverletzt habe. Allerdings vergesse ich das heute oft und wundere mich, wenn jemand mich anstarrt.
  • Ich liebe es, Sägespäne anzufassen. Und raue Wände.
  • Seit ich während meiner Ausbildung an einer Projektwoche zum kreativen Schreiben teilgenommen habe, konnte ich an nichts anderes mehr denken, als daran, Autorin zu werden. Es hat den Traum reaktiviert und mir jegliche Motivation für den sozialen Beruf genommen.
  • Kettenbriefe habe ich immer weitergeschickt, weil ich Angst vor den Kosequenzen hatte.
  • Ich hasse Aufräumen - außer, wenn ich dabei Möbel verrücken und alles umstellen kann.
  • Auf einer Klassenfahrt in der Grundschule habe ich mich einmal in den Schlaf geweint, weil die Telefonnummer von zuhause nicht funktioniert hat und ich deshalb nicht anrufen konnte. Erst als ich zurück war, ist mir aufgefallen, dass ich statt der Orts-Vorwahl immer unsere Postleitzahl eingegeben habe.
  • Colleen Hoover ist eine meiner Vorbilder und Lieblingsautorinnen.
  • Ich liebe Gesellschaftsspiele - außer, wenn ich sie mit meinen Kindern spielen muss. Denn die können nicht verlieren & ich auch nicht.
  • Als Kind war ich überzeugt, adoptiert oder nach der Geburt mit einem anderen Kind verwechselt worden zu sein und habe unser Haus auf den Kopf gestellt, um genau das zu beweisen. Ohne Erfolg.

FACTS #5

  • Ich hatte mal 4 Piercings im Gesicht - 3 in der Lippe und 1 Bridge zwischen den Augenbrauen.
  • Beim Lesen muss ich oft weinen - und liebe es. Generell bin ich nah am Wasser gebaut und weine schnell. Nur nie vor anderen.
  • Die Sommerferien habe ich als Kind jedes Jahr in einem Ferienlager und auf Ferienfreizeiten verbracht.
  • Ich liebe Zimt, Vanille und Karamell - besonders im Kaffee.
  • Meer und Wald - beides erdet mich.
  • Wenn ich Nachdenken oder eine Serie schaue, male ich mir oft Blumen und Herzchen auf die Haut. Das mach ich schon seit ich klein bin.
  • Abends ertrage ich helles Licht nur schwer, viele kleine Lichter sind dagegen okay. Noch besser sind Kerzen.
  • Weil ich nicht warten konnte, bis Weihnachten ist und wusste, wo meine Oma das Nokia-Handy versteckt, dass ich mir gewünscht habe, habe ich schon Wochen vorher jeden Tag Snake gespielt.
  • Ananas auf Pizza? Immer.
  • Mein großer Traum ist eine Reise quer durch Amerika - von den USA über Mexiko, weiter durch Süd- und Mittelamerika.

WILL BE CONTINUED

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen